Was tun, wenn dein Leben ins Stocken geraten ist?

Es gibt Momente im Leben, wo es einfach nicht vorwärts gehen will. Man weiss nicht, welche Entscheidungen man treffen soll, wohin die Reise geht. Alles scheint irgendwie blockiert. Dies fühlt sich unangenehm an.

Für diese Situationen haben wir verschiedene Strategien entwickelt. Einige warten ab und trinken Tee. Andere suchen wie vergiftet nach einer Lösung, hinterfragen alles. Wiederum andere sind gestresst und genervt oder sie lenken mit einer anderen Strategie vom eigentlichen Problem ab.

Versuche doch einmal etwas Neues aus!

Beim nächsten Mal, wenn du in eine solche Situation kommst, beginne doch einfach aufzuräumen zu Hause. Wenn dein Leben stagniert, dann hat dies oft damit zu tun, dass alte
Energien dein Leben belasten und blockieren. Durchsuche deine Schränke und wirf alles raus, was definitiv nicht mehr gebraucht wird oder veraltet ist! Altes Material ist gleichbedeutend wie alte Energie. Aufräumen bedeutet, dass du alte, nicht mehr benötigte Dinge loslässt und so wieder Bewegung in dein Leben bringst.

Warte nach dem Aufräumen ein paar Tage ab und schaue, was passiert. Plötzlich hast du eine Idee, wie du dein Problem lösen könntest. Oder du kannst dich nun ganz leicht entscheiden, findest ohne grossen Aufwand heraus, welches dein nächster Schritt ist und wohin deine Reise geht. Auf jeden Fall wird das Aufräumen sich positiv auf dich und dein Leben auswirken. Und was noch positiv daran ist: Du hast jetzt wieder Platz für Neues!

Lass uns deine Wünsche realisieren

Ich zeige dir, wie du deine Eigenliebe stärkst, deinen Selbstwert aufbaust und somit deine Beziehungen verbessern kannst.